Über uns

Für die Liebhaber elektronischer Musik wird Frankfurt am 03. und 04. Juni 2017 zum Muss. Dann beheimatet das Stadionbad Frankfurt wieder eine POOL Session, die in ihrer Form einzigartig ist.

Auf einem 200.000 Quadratmeter großen Gelände, umgeben von Bäumen und Wiesen, funkeln die Poolanlagen des Stadionbads Frankfurt, wenn internationale Stars der elektronischen Musik-Szene wie Sven Väth, Solomun, Luciano, Kollektiv Turmstrasse, Adriatique, uvm. mit den WCD Pool Sessions wieder ein eigenes Festival ins Leben rufen.

An den Poolbecken des Stadionbad Frankfurt werden Bühnen herausragen, auf denen die Künstler an beiden Tagen angesagtesten Underground Sound servieren. Performer auf den 10 Meter hohen Sprungtürmen, Flammensäulen und Feuerwerke lassen den Hauch von Ibiza über der Stadt Frankfurt wehen.

Mitten in Frankfurt, der Stadt, die elektronische Musik in Deutschland und Europa maßgeblich den Weg ebnete, kommen Künstler zusammen, die die Besucher ein Wochenende lang auf eine außergewöhnliche musikalische & visuelle Reise mitnehmen.

Der Samstag steht im Zeichen von DIYNAMIC. Auf diesem Showcase wird Labelchef SOLOMUN von seinen Familienmitgliedern und Top Acts wie ADRIATIQUE, H.O.S.H., KOLLEKTIV TURMSTRASSE und MAGDALENA begleitet.

Zum Sonntag lädt SVEN VÄTH ein. Die Frankfurter Legende feierte hier bereits 2016 seinen „20 Jahre Cocoon Anniversary“. Er wird den Freunden elektronischer Musik zusammen mit LUCIANO, ILARIO ALICANTE, ANDRÉ GALLUZZI und FABE die Sonnenstrahlen ins Gesicht zaubern.

Mit COCOON und DIYNAMIC erlebt Frankfurt die wohl außergewöhnlichste Pool Session...

Social Media